Logo: Oval mit roter Wurst und Slogan Weil´s hier schmeckt Ende Navigationsleiste

Chronik der Metzgerei Link

Die Metzgerei-Link schaut auf eine lange Familientradition zurück. Im Jahre 1905 wurde unser heutiges Geschäft in der Okenstraße 309 in Bohlsbach (Offenburg) von Amalie und August Link gegründet. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne hervor, Emil und Hermann, wobei der ältere Sohn Emil das elterliche Geschäft übernahm.

Emil wurde 1941 zum Kriegsdienst eingezogen und kam aus der Kriegsgefangenschaft nicht mehr nach Hause. Somit wurde die Metzgerei einige Jahre verpachtet.
Sohn Wendelin begann nun wieder 1966 – im Alter von 25 Jahren - nach erfolgtem Umbau mit dem Metzger-Handwerk im Stammgeschäft in Bohlsbach.

August Link bei einer Hausschlachtung um 1910

Durch großen Fleiß, Fachwissen und unternehmerischem Talent wurde die erste Filiale 1970 in der Straßburger Str. 27 a in Offenburg eröffnet, eine weitere Filiale kam 1982 in der Weinstraße 103 in Rammersweier (Offenburg) dazu. Die beiden Söhne von Wendelin und Theresia Link, - Stephan und Klaus - sind ebenfalls beide Metzgermeister und im familiären Metzgerfachbetrieb tätig.

Durch die Verbindung beider Generationen mit Fachwissen ist es möglich die Tradition und die Weiterentwicklung unserer Produkte voranzubringen. Aus diesem Gesichtspunkt heraus wurde im Sommer 2003 das vierte Geschäft, die Rabenplatz-Filiale in Albersbösch (Offenburg) eröffnet.

Die Philosophie und damit der Garant für den Erfolg des Familienunternehmens Metzgerei-Link ist wie bei der Gründung im Jahre 1905 nach wie vor «Qualität und Frische der Produkte».

Damit dies so bleibt, übernahm auch die 4. Metzger-Generation Link dieses Motto. Seit dem 01.01.2007 führt nun das Geschäft "Metzgerei-Link" der älteste Sohn Stephan weiter. Somit können sich die Kunden weiterhin in Zukunft über frische Qualitätsprodukte freuen.

Copyright © 2017 Metzger Link. All rights reserved. | Impressum